≡ Menu

9,98 EUR (statt 29 EUR)
einmalige Anmeldegebühr

+ 15 Freiminuten

Jetzt für 9,98€ 29€ in Deutschland Anmelden

9,98 EUR (statt 29 EUR)
einmalige Anmeldegebühr

+ 15 Freiminuten

Jetzt für 9,98€ 29€ in Österreich Anmelden

TOTAL irre – Tanken ganz ohne aussteigen!

Na gut – ganz so dann doch nicht. Einmal aussteigen um den Tankdeckel zu öffnen und Sprit einzufüllen müsst ihr auch in Zukunft. Aber den Gang in die Tankstelle hinein könnt ihr euch bald sparen und stattdessen direkt wieder einen Gang einlegen. Mit diesem technischen Fortschritt geht DriveNow wieder auf unsere Generation ein. Wir, die doch keine Zeit haben, sinnlos an Schlangen zu stehen, wenn wir doch eigentlich schon drei Straßenecken weiter sein könnten. Herrlich, bald können wir das wirklich!

Das Carsharing Joint Venture der BMW Group und der Sixt SE und der Tankstellenbetreiber TOTAL starten ab Juni ein digitales Bezahlsystem, mit dem das Zahlen der Tankrechnung direkt aus dem Auto möglich sein wird. Vorreiter-Stadt der Innovation an der Tankstelle wird Berlin. In der Bundeshauptstadt wird vorerst an rund 30 TOTAL Stationen das Tanken mit digitaler Bezahlfunktion möglich sein. Aber auch weitere Städte und mehr TOTAL-Station sollen noch in diesem Jahr folgen. Die Benzinkosten übernimmt natürlich weiterhin DriveNow für seine Kunden.

Und wie funktioniert das Ganze? Bei diesem Bezahlsystem entsteht eine direkte Kommunikation zwischen dem Auto des Tankkunden und dem Kassensystem. Die klassischen Tankkarte, die derzeit noch in allen Fahrzeugen vorhanden ist, wird also überflüssig. Bei der „Digitalen Tankkarte“ erkennt das Auto über das Navigationssystem automatisch euren Standort an der TOTAL Tankstelle. Sobald ihr den Motor abgestellt habt, könnt ihr über ein Dialogfenster im Fahrzeugdisplay den Tankvorgang starten, tankt dann wie gewohnt und gebt anschließend im Display die Nummer der Zapfsäule ein. Die Abrechnung startet automatisch zwischen Fahrzeug und Kassensystem. Fertig, weiter gehts!

Für das ach so beliebte Tankstellen-Eis gehen wir natürlich trotzdem noch gerne an die Kasse. Aber in eiligen Zeiten ist das eine Innovation, die uns das Leben ein klein wenig erleichtern kann.

Gute Fahrt und viel Spaß beim Tanken!

DriveNow Gutschein-Code für Deutschland:

9,98 EUR (statt 29 EUR)

+ 15 Freiminuten

  Jetzt für 9,98€ 29€ in Deutschland Anmelden*

DriveNow Gutschein-Code für Österreich:

9,98 EUR (statt 29 EUR)

+ 15 Freiminuten

  Jetzt für nur 9,98 € 29€ in Österreich Anmelden*

*Gutscheincode wird jeweils automatisch aktiviert

Mehr Geschäftsgebiet für Hamburg!

Mehr Parkmöglichkeiten, mehr Flexibilität! Fünf Areale und insgesamt acht Quadratkilometer kommen beim Hamburger Geschäftsgebiet hinzu. Damit liegt die Größe der „DriveNow“-Zone in der Hansestadt nun bei 90 Quadratkilometern. Aus Analysen der Nutzung, Nachfrage und der An- und Abmietungspunkte der Fahrzeuge habe DriveNow die Erweiterung für ihre Kunden vorgenommen. Ein Ausbau der Hamburger Flotte sei außerdem für dieses Jahr geplant.

Die genaue Erweiterung des Geschäftsgebiets beläuft sich auf folgende Areale: In Ohlsdorf das Gebiet zwischen der Zeppelinstraße und der Fuhlsbüttler Straße bis zum Fuhlsbütteler Damm im Norden. In Hammerbrook wird das Areal bis zur Süderstraße ausgeweitet, in der Hafencity bis zur U-Bahn-Haltestelle HafenCity Universität. In Groß Flottbek erstreckt sich das neue Geschäftsgebiet bis zur Heinrich-Plett-Straße im Westen, zur Elbchaussee im Süden und zur Notkestraße im Norden. Auch der Tierpark Hagenbeck wird mit eingeschlossen: Das Gebiet reicht nun von der A7 im Westen über den Gazellenkamp im Norden bis zur Koppelstraße im Süden.

Na dann, ab in den Tierpark und gute Fahrt!

DriveNow Gutschein-Code für Deutschland:

9,98 EUR (statt 29 EUR)

+ 15 Freiminuten

  Jetzt für 9,98€ 29€ in Deutschland Anmelden*

DriveNow Gutschein-Code für Österreich:

9,98 EUR (statt 29 EUR)

+ 15 Freiminuten

  Jetzt für nur 9,98 € 29€ in Österreich Anmelden*

*Gutscheincode wird jeweils automatisch aktiviert

Tipps und Tricks rund um die DriveNow App!

So kommt ihr besonders schnell ans Ziel! Wir stellen euch heute 4 Tricks vor, wie ihr DriveNow durch die Features der App besonders effizient nutzen könnt:

  1. Push-Nachrichten für freie Autos: Ihr wollt von irgendwo nach Hause oder es regnet in strömen und kein DriveNow Flitzer ist in der Nähe verfügbar? Da gibt es eine fantastische Lösung! Einfach in der DriveNow App den „Auto Radar“ aktivieren und euren gewünschten Radius einstellen. Sobald ein Auto verfügbar wird, bekommt ihr eine Push-Mitteilung. Dann könnt ihr entspannt noch ein bisschen weiter feiern, noch einen Kaffee trinken oder müsst nicht unnötig oft auf euer Handy schauen, um die App zu checken. Bequem bekommt ihr eine Nachricht und könnt direkt ins Auto hopsen!
  2. Ziel schon vor der Fahrt eingeben: Ihr habt es eilig oder wollt einfach eine Minute im Auto sparen? Dann könnt ihr bereits auf dem Weg zum Fahrzeug in der App über die Funktion „Fahrt einstellen“ euer Fahrtziel eingeben. Bei Buchungsstart beginnt die Navigation sofort oder ihr müsst die Zielführung mit einem Klick bestätigen.
  3. Favoriten festlegen: Habt ihr Adressen, die ihr öfter mit den DriveNow Kutschen anfahrt? Dann könnt ihr diese zu euren Favoriten machen und in der App als „Eigene Ziele“ anlegen. Unter „Fahrt einstellen“ könnt ihr diese dann vor Fahrtbeginn oder direkt im Auto anwählen.
  4. Immer den Überblick behalten: Ihr wisst schon wieder nicht, was ihr vorletzten Dienstag gemacht habt, aber ihr wisst, ihr seid mit DriveNow unterwegs gewesen? In eurem Kundenprofil könnt ihr unter „Letzte Fahrten“ eure Buchungen der letzten 6 Monate einsehen und so vielleicht etwas besser nachvollziehen, was ihr so getrieben habt.

Noch kein DriveNow Kunde? Mit dem unten stehenden Link könnt ihr euch zu besonderen Konditionen sowohl für DriveNow in Deutschland als auch für DriveNow in Wien registrieren.

Gute Fahrt!

DriveNow Gutschein-Code für Deutschland:

9,98 EUR (statt 29 EUR)

+ 15 Freiminuten

  Jetzt für 9,98€ 29€ in Deutschland Anmelden*

DriveNow Gutschein-Code für Österreich:

9,98 EUR (statt 29 EUR)

+ 15 Freiminuten

  Jetzt für nur 9,98 € 29€ in Österreich Anmelden*

*Gutscheincode wird jeweils automatisch aktiviert

Das Elektrofahrzeug: erfolgreich eingebürgert!

Die 100.000er-Marke der Nutzer von Elektroflitzern bei DriveNow ist erreicht! Deutschland ist vollkommen elektrisiert – jedenfalls im DriveNow-Universum. In 8 Städten des Carsharing-Unternehmens können Kunden nun vollelektrische Fahrzeuge fahren und tun dies auch. Bereits im Sommer 2013 nahm das Unternehmen mit dem ActiveE ein elektrisches Fahrzeug in seine Free Floating-Flotte auf. Seit 2015 ist nun auch der BMW i3 in den Städten Berlin, Hamburg, München, Köln und Düsseldorf auf den Straßen unterwegs. Das führt dazu, dass 100.000 Kunden nun schon die Alternative zu Benzin- und Dieselfahrzeug ausprobiert und mehr als zwei Millionen Kilometer emissionslos zurückgelegt haben.

Dem Unternehmen ist es wichtig, Elektromobilität für eine breite Zielgruppe zugänglich zu machen. Anscheinend kommt das auch gut an, denn die Auslastung der der Stromer ist laut DriveNow nahezu identisch mit der der Verbrennungsfahrzeuge.

In der Vergangenheit lag der Fokus klar auf der Elektromobilität und das wird auch in Zukunft so bleiben. Das Carsharing Joint Venture der BMW Group und der Sixt SE hat bis Ende 2015 seine Carsharing-Flotte in allen Städten auf 20 Prozent ausgebaut und auch in 2016 soll der Anteil an Elektrofahrzeugen weiterhin erhöht werden. Es können also bald noch mehr DriveNow Kunden umweltfreundlich durch den Stadtverkehr flitzen.

Wollt ihr auch die DriveNow Elektromobilität nutzen seid noch kein Kunde? Mit dem unten stehenden Link könnt ihr euch zu besonderen Konditionen sowohl für DriveNow in Deutschland als auch für DriveNow in Wien registrieren.

DriveNow Gutschein-Code für Deutschland:

9,98 EUR (statt 29 EUR)

+ 15 Freiminuten

  Jetzt für 9,98€ 29€ in Deutschland Anmelden*

DriveNow Gutschein-Code für Österreich:

9,98 EUR (statt 29 EUR)

+ 15 Freiminuten

  Jetzt für nur 9,98 € 29€ in Österreich Anmelden*

*Gutscheincode wird jeweils automatisch aktiviert

2015 war ein gutes Jahr!

DriveNow hat Bilanz aus dem Vorjahr gezogen und die fällt mehr als gut aus. Schon 2014 konnte das Joint Venture der BMW Group und der SIXT SE ein starkes Wachstum verzeichnen und hat dies in 2015 erfolgreich fortgesetzt. Ende des Jahres 2015 waren rund 580.000 Kunden europaweit bei DriveNow registriert, um 490.000 davon in Deutschland.

Die größte DriveNow Stadt mit circa 170.000 registrierten Kunden ist nach wie vor Berlin. Von der 4.000 Fahrzeuge starken Flotte in neun deutschen Städten stehen allein 1.000 den Kunden der Hauptstadt zur Verfügung. 140 davon werden rein elektrisch angetrieben. DriveNow gehört zu den kundenstärksten deutschen Carsharing-Betreibern, das Unternehmen ist also durchaus zufrieden mit dem vergangenen Jahr und geht mit Elan ins Neue.

Was sind nun die Pläne für 2016? Natürlich möchte das Unternehmen weiter expandieren. Ziel sind laut Pressemitteilung die großen Metropolen Europas. Entscheidend für die Expansion seien „ein gemeinsamer Wille mit den jeweiligen Kommunen, gute Rahmenbedingungen für Free Floating-Carsharing und der bestehende Mobilitätsbedarf der Bevölkerung“. Wie weit der ausländische Markt sonst noch erobert werden soll – wir bleiben gespannt. Der Carsharingdienst in San Francisco, wo DriveNow 2012 mit einer Flotte von 70 vollelektrischen BMW ActiveE und BMW i3 startete, wurde jedenfalls auf unbestimmte Zeit eingestellt. Laut der Homepage läge es an den städtischen Auflagen und mangelnden Parkplätzen. Wir hoffen natürlich auf viele Städte, in denen wir uns zukünftig mobil und komfortabel bewegen können!

Die Elektromobilität steht trotzdem ganz weit oben auf der Prioritätenliste. Auch 2016 plant DriveNow, den Anteil an E-Fahrzeugen weiter zu erhöhen. Im September 2015 wurde Kopenhagen (erstmals als Franchisemodell) mit einem 85km2 großen Geschäftsgebiet und einer rein elektrischen Flotte in die DriveNow Familie aufgenommen und hat mittlerweile 20.000 registrierte Kunden.

Auch wurden 2015 viele Zusatzleistungen optimiert, wie beispielsweise die Nutzung der App. So kann das Fahrtziel jetzt schon auf dem Weg zum Fahrzeug eingegeben werden und ausgewählt werden, ob es sich um eine private oder geschäftliche Fahrt handelt. Auch in Zukunft sollen diese Services weiter verbessert werden, um dem Kunden die Zeit im Auto bis zur Abfahrt zu verkürzen.

Es zeigt sich, das die Kundenfreundlichkeit und Nachhaltigkeit bei DriveNow im Fokus steht – und natürlich das Wachstum des Unternehmens. Aber über größere Geschäftsgebiete und mehr DriveNow-Städte freuen sich ja auch die Kunden.

In diesem Sinne noch mal ein schönes, neues Jahr und wie immer eine gute Fahrt!

DriveNow Gutschein-Code für Deutschland:

9,98 EUR (statt 29 EUR)

+ 15 Freiminuten

  Jetzt für 9,98€ 29€ in Deutschland Anmelden*

DriveNow Gutschein-Code für Österreich:

9,98 EUR (statt 29 EUR)

+ 15 Freiminuten

  Jetzt für nur 9,98 € 29€ in Österreich Anmelden*

*Gutscheincode wird jeweils automatisch aktiviert